mindworks erhielt 2011 den Etat für den Relaunch von www.spiegel-qc.de. Die Corporate Website der Vermarktungsorganisation der SPIEGEL-Gruppe, SPIEGEL QC, sollte konzeptionell, grafisch und technisch grunderneuert werden.

Sowohl die inhaltliche Struktur der Unternehmenswebsite www.spiegel-qc.de als auch das grafische Layout und die gesamte Technik dahinter hat mindworks grundlegend erneuert. Ziele des Relaunchs auf allen Ebenen waren in erster Linie die Ablösung des bestehenden Content-Management-Systems und die Schaffung einer zukunftsfähigen Plattform für Erweiterungen. Auf der Grundlage von Standardkomponenten sollte eine individuelle Lösung geschaffen werden, die die etablierten Prozesse optimal unterstützt und die SPIEGEL-QC-Mitarbeiter effektiv entlastet. Hierzu gehört unter anderem die regelmäßige Aktualisierung der Mediadaten wie Reichweiten-Kennzahlen und Preisinformationen.

Die gesamte Website wurde komplett neu auf dem PHP-Framework symfony aufgesetzt, womit eine robuste Anwendung geschaffen wurde, die aktuellen Webstandards entspricht, die die Wartbarkeit erleichtert und auf einfache Erweiterbarkeit ausgelegt ist. Erneut kam das Content-Management-Framework Diem zum Einsatz, womit ein Redaktionssystem geschaffen wurde, über das die SPIEGEL-QC-Mitarbeiter die Website komfortabel pflegen können. Das visuelle Frontend basiert auf Widgets, die die Redakteure mit Inhalten befüllen und nach Belieben positionieren können.

Ein besonderes und komplett neues Feature der SPIEGEL-QC-Website stellt der Showroom dar, in dem sowohl Online- als auch Print-Werbemittelformate realitätsnah demonstriert werden. Der User kann sich hier informieren, welche Medien SPIEGEL QC vermarktet und welche Werbemittel in welchen Medien zu buchen sind. Die Werbemittel werden innerhalb einer grafischen Großansicht der durch SPIEGEL QC vermarkteten Sites in farblich hervorgehobenen Animationen oder statischen Farbflächen veranschaulicht.